jtemplate.ru - free Joomla templates
8 Tage/7 Nächte Mount Kenia – Süd-Nord Traverse/ Kamweti – Sirimon

Tag 1 - Anreise

Sie verlassen Nairobi um 10.00 Uhr morgens und erreichen die Castle Forest Lodge (2000m) an den südlichen Hängen des Mount Kenyas zum Mittagessen. Der Nachmittag kann für eine Wanderung durch die malerische Umgebung genutzt werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Sie auf Ihrer Wanderung Elefanten und Büffel sehen. Sie übernachten in der Castle Forest Lodge.

Tag 2 – Wald Station

Nach dem Frühstück starten Sie eine 4-stündige Wanderung zur alten Wald-Station in 2400m Höhe, wo Sie die Nacht verbringen werden.

Tag 3 – Sagana River Camp

Nach dem Frühstück im Camp wandern Sie weiter in Richtung Sagana River Camp, das auf einer Höhe von 2980 m liegt. Die Wanderung durch einen dichten Bambuswald dauert in etwa 6 Stunden.

Tag 4 - Thego River Camp

Sie setzen Ihre Wanderung durch den Bambuswald fort und kommen in eine Heide- und Moorlandschaft. Das Thego River Camp auf 3750 m Höhe ist Ihr nächstes Ziel. Die heutige Tour dauert etwa 6 Stunden und mit etwas Glück treffen Sie verschiedene Wildtiere auf Ihrem Weg.

Tag 5 - Mackinders Camp

Ihr Aufstieg dauert etwa 3 Stunden durch schöne tropische, alpine Vegetation. Am malerischen Hohnel See machen Sie Rast für eine Mittagspause und genießen den Blick auf das klare Wasser. Nach weiteren zwei Stunden erreichen Sie schließlich das Mackinders Camp auf 4250m im Teleki Tal. Sie übernachten in der Teleki Hütte, wo Sie sich auf die nächste Herausforderung, die Erklimmung des Lenana Gipfes vorbereiten können.

Tag 6 – Aufstieg zum Gipfel

Nach einem zeitigen Frühstück führt die Wanderung über einen steilen Pfad zur Austrian Hütte auf 4790 Meter Höhe. Nach einer kurzen Verschnaufpause beginnen Sie mit der Herausforderung, den Lenana-Gipfel via den Lewis-Gletscher zu bezwingen (4895 m). Der Abstieg erfolgt auf der nördlichen Seite über Simba Cole zum Shiptons Camp (4200m) zum Mittagessen. Sie wandern dann weiter nach unten auf der Chogoria Route. Sie schlagen Ihr Nachtlager am Michaelson See (3400 m) auf. Weitere 3 Stunden Abstieg warten auf Sie, um zum heutigen Nachtlager, dem Old Moses Camp, zu gelangen.

Tag 7 – Abstieg zum Sirimon Gate

Der letzte Abstieg führt Sie zurück zum Sirimon Gate. Von hier aus fahren Sie zum Sweetwaters Game Reserve für eine heiße Dusche und eine abendliche Pirschfahrt. Genießen Sie ein köstliches Abendessen mit Blick auf das Wasserloch, das abends eine Vielzahl von Wildtieren anlockt.

Tag 8 – Rückfahrt nach Nairobi

Eine Pirschfahrt nach dem Frühstück bietet die einmalige Gelegenheit, die seltenen Schimpansen in der Laikipia Ebenen zu besuchen. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Nairobi.

Anfrage & Buchung